Sie sind hier:  Startseite    Technik    LF 16/12 n.B.
LF 16/12 n.B.
Kurzbeschreibung:

MAN 12.224
12,0 to., 224 PS, Automatikgetriebe, Lackierung leuchtrot (RAL 3024), Aufbau Ziegler mit Bauhöhe max. 3,0 m. Baujahr 1998 (1 Serie für Wehren mit überwiegend besonders niedrigen oder denkmalgeschützten Gerätehäusern)
Das Standardfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehren in HH. Im Rahmen eines mehrjährigen 2003 abgeschlossenen Erneuerungsprogramms erhielten alle FF in HH ein LF 16/12 als 1. Fahrzeug. Ein n.B.-Fahrzeug steht zu Ausbildungszwecken an der LFS.

Beladung:

Standardbeladung mit Löschmitteln,
Löschwassertank 1600 l,
Feuerlöschpumpe FP 16/8 (1600 l/min. bei 8 bar), Schnellangriff Wasser und Schaum,
hydr. Rettungssatz (Schere/Spreizer),
pneumatische Hebekissen,
2 PA-Geräte im Mannschaftsraum,
4 Steckleiterteile,
3-teilige Schiebeleiter,
erweiterte Sanitätsausstattung für Wehren mit der Sonderkomponente Erstversorgung.

Diese Dienststellen haben dieses Fahrzeug:

FF Bergstedt
FF Groß-Flottbek
FF Hummelsbüttel
FF Kirchwerder-Nord
FF Kirchwerder-Süd
FF Moorburg
FF Moorwerder
FF Nettelnburg
FF Neuenfelde-Nord
FF Osdorf
FF Rahlstedt
FF Schnelsen
FF Wohldorf